Norma Gaebler Stephan Gerke Josef-Karl Graspeuntner Claudia Grothus Kirsten Hill Georg Ivanovas Monika Kreutzer Michael Leisten
Logorot-Home
Joachim Mayer-Brix Roland Methner Oliver Mueller Thomas Quak Helmut Retzek Eckart von Seherr-Thohs Inga Maria Stalljann George Vithoulkas

Monika Kreutzer

 

• Jahrgang 1957

• Heilpraktikerausbildung von 1989 - 1991

• Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin 1991 - 1993

• Intensives Selbststudium der Homöopathie seit 1991, vorrangig alte Klassiker

• Ausbildung in Homöopathie bei Bernd Schuster von 1990 bis 1995, Erika Maurer von 1995 bis 2004, Georges Vithoulkas von 1995 bis 2000, sowie Teilnahme an Seminaren des Homöopathie-Forums, der Clemens von Bönninghausen Gesellschaft sowie des BKHD

• Eigene Praxis für Klassische Homöopathie seit 1993

• Seit 2003 Qualifizierte Homöopathin des BKHD

• Seit 2005 Leitung des homöopathischen Arbeitskreises Bad Sobernheim/Nahe für Anfänger und Fortgeschrittene

• Seit 2008 Qualifizierte BKHD Supervisorin

Kreutzer

Monika Kreutzer

Bahnhofstr. 4

D-55566 Bad Sobernheim

Tel. 0049-(0)6751-85 63 71

monika.kreutzer@gmx.de

 

Als ich die erste Ausgabe der Zeitschrift in Händen hatte, dachte ich bereits beim Lesen des Editorials von Kirsten Hill und beim Vorwort von Dr. Helmut Retzek über ein Abonnement nach. Wir brauchen Literatur die praxisrelevant und nachvollziehbar präzise klassische Homöopathie dokumentiert, frei von Spekulationen und "übersinnlichen Ergrübelungen". Aufsplitterungen der homöopathischen Richtungen, kundgetan in Büchern, Zeitschriften und Fortbildungsveranstaltungen, (zu Zeiten Hahnemanns und heute) faszinieren und verwirren gleichermaßen gerade Praxisanfänger. Wir sind es Hahnemann und seinen engagierten Schülern, der komplementär-medizinisch kritischen Öffentlichkeit und unseren Patienten schuldig, die Homöopathie so darzustellen, dass die homöopathische Therapie, gleich welcher Richtung, und ihre daraus resultierenden Erfolge "nach deutlichen einzusehenden Gründen" beschrieben, dokumentiert und gelehrt wird. Nur so kann die Homöopathie die Anerkennung erhalten, die ihr gebührt. Ich freue mich, dass ich mit Falldarstellungen aus meiner Praxis im Rahmen dieser Zeitschrift KONKRET dazu beitragen kann.

Monika Kreutzer

nach oben

zum nächsten Autor

zur Liste